Frühlings Flammkuchen vegan

Frühlings-Flammkuchen #vegan

Hallo Leute!
Der Frühling ist da und ich habe heute einen leckeren Flammkuchen für euch. Belegt mit allem was der Frühling so zu bieten hat, Spargel, Radieschen und Bärlauch. Klingt doch lecker oder? 🙂

Wisst ihr eigentlich wie der Flammkuchen entstanden ist? Der Flammkuchen war früher einfach ein Stück vom Brotteig, ganz dünn ausgerollt und wurde vor dem Brot gebacken. Bis der Ofen etwas abgekühlt war. Also quasi bis die Flammen kleiner geworden sind und das Brot gebacken werden kann.

Habt ihr das gewusst? Bei Wikipedia könnt ihr noch mehr dazu lesen 😀

Nun wünsch ich euch viel Spaß beim nachbacken!

Frühlings Flammkuchen

Drucken
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamte Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

Teig

  • 200 g Mehl
  • 100 ml warmes Wasser
  • 2 EL Öl
  • 1 TL Salz

Belag

  • 6 Stk Spargel
  • 6 Stk Radischen
  • 1 Stk Zwiebel
  • 8 Stk Cherry Tomaten
  • 1 Becher veganes Jogurt nicht vegan: Sauerrahm
  • 1 Bund Bärlauch
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Als erstes das Mehl, Salz und Öl in eine Schüssel geben.
  2. Dann das Wasser (Wasserleitungs-warm) dazu geben.
  3. Und zu einem glatten Teig verkneten.
  4. Den Teig ganz Dünn ausrollen. (Mit einem zweiten Stück Backpapier oben drauf geht’s leichter und wird dünner 😉 )
  5. Den Teig mir Jogurt bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  6. Den Zwiebel schneiden, in Ringe trennen und bestreuen.

  7. Außerdem halbierte Tomaten und Spargel drauf legen. Der Flammkuchen geht für ca. 20 Minuten bei 210°C in Ofen bis er schön Gold/Braun ist.

  8. Den fertig gebackenen Flammkuchen noch mit Radieschen und Bärlauch belegen und servieren.

So ihr lieben, das war es auch schon. Ich finde ja, dass Flammkuchen etwas total einfaches und schnelles ist, was einfach verschieden Belegt immer anders schmeckt. Was darf auf eurem Flammkuchen nicht fehlen?

Ich wünsch euch einen tollen Start in den Frühling! freu mich auf eure Kommentare und Feedback!

Mahlzeit & Liebe Grüße

PS: Habt ihr nun doch keine Lust auf Flammkuchen sondern eher Lust auf Pizza? Kein Problem hier kommt ihr direkt zum Rezept.

Hit enter to search or ESC to close