Vegane Rumkugeln #Weihnachtsspecial

Hallo Leute!
Heute gibt es wieder ein veganes Keks Rezept von mir. Diesmal ganz simple, aber so leckere Rumkugeln. Total vegan und schmecken wie das original 🙂

Da nicht mehr viel Zeit bis Weihnachten ist, dachte ich ihr braucht vielleicht noch etwas schnelles und einfaches 🙂 Also nun viel Spaß!

Vegane Rumkugeln:

Zutaten:
–        – 150g
vegane Margarine/Butter
–        – 100g
Staubzucker (je nachdem wie SĂŒĂŸ sie sein sollen)
–        – 200g geriebene
Mandeln
–        – 6EL
Rum
–        – 450g
Zartbitter Schokolade
–        – 150g
Streusel (Schoko, Zucker, Kokos
)
Zubereitung:
Die Schokolade
wird in einem Topf auf Wasserbad geschmolzen, dann gebt ihr die Butter und den
Rum dazu und rĂŒhrt alles schön glatt.
Dann gebt ihr
noch den Zucker und die Mandeln dazu und rĂŒhrt nochmal alles gut durch. Stellt
den Topf nun ca. 1 Stunde in den KĂŒhlschrank, um die Masse abzukĂŒhlen.

Dann nehmt ihr am
besten einen kleinen Löffel und immer ein StĂŒck in die Hand. Formt die Masse zu
kleinen Kugeln und rollt sie anschließend in euren Streuseln.

Schon sind eure
Rumkugeln fertig. Ihr könntet das gleiche auch mit weißer Schokolade, Eierlikör
und Kokos machen.

So meine lieben das war es fĂŒr heute auch wieder. Ich hoffe euch gefĂ€llt mein Rezept, ich freu mich auf euer Feedback!

Mahlzeit und Liebe GrĂŒĂŸe

Hit enter to search or ESC to close