Healthyeating, Vegane Rezepte, Vegetarische Rezepte, Weihnachten

Ofenkartoffel mit Rotkraut und Maroni #vegan

Hallo Leute!
Ich melde mich auch wieder mit einem neuem Rezept zurück  Ich dachte mir irgendwas total Weihnachtliches bzw. Winterliches, mit Weihnachtsmarkt Feeling muss her und hab euch daher etwas Leckeres kreiert.

Eine Ofenkartoffel, mit Rotkraut, Maroni und Jogurt-Sauce. Aber seht weiter unten einfach selbst.

Nun viel Spaß mit dem Rezept!

Ofenkartoffel mit Rotkraut und Maroni

Vorbereitungszeit1 Std.
Active Time10 Min.
Arbeitszeit1 Std. 10 Min.

Zutaten

  • 4 Stk Kartoffeln große
  • 1/2 Stk Rotkraut
  • 100 g Rucola oder Salat nach Wahl
  • 200 g Maroni gekocht
  • 1 Becher Natur Jogurt vegan
  • 50 g Sprossen
  • Salz & Pfeffer
  • Gwürze nach Wahl

Anleitungen

  • Zu aller erst müssen die Kartoffeln für ca. 60 Minuten bei 180° in den Ofen. Dafür wascht ihr die Kartoffeln ab und gebt sie schön tropfend nass in die Alufolie. Wickelt sie am besten alle einzeln ein.
  • Während die Kartoffeln langsam fertig werden, schneiden wir das Rotkraut in feine streifen.
  • Rösten die Maroni kurz in der Pfanne an. (Ihr braucht dafür kein Öl, klappt auch ohne ganz gut und ist gesünder)
  • Zum Schluss noch das Jogurt mit Salz, Pfeffer und Gewürzen abschmecken.
  • Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, mit Salat, Kraut, Maroni und Jogurt beladen. Ein paar Sprossen drauf und schon kann serviert werden.
    Ofenkartoffel, Rotkraut, Maroni

Ich hoffe die Kartoffel-Kreation schmeckt euch genauso gut wie mir! Ich freue mich wie immer auf euer Feedback und wünsch euch eine tolle Vorweihnachtszeit.

Mahlzeit & Liebe Grüße