Karfiolcremesuppe #vegan

Hallo Leute!

Alle dir mir auf Instagram folgen, haben es wahrscheinlich mitbekommen, ich bin leider seit einigen Wochen schon krank. Hab mir Pfeifisches Drüsenfieber eingefangen und das dauert nun mal seine Zeit bis sich der Körper wieder beruhigt hat. Dadurch das es so spät erkannt wurde und der Virus das Immunsystem schwächt, habe ich zusätzlich gleich noch div. Entzündungen im Körper bekommen.

Wie auch mein Hals und das beste beim Halsweh ist? SUPPE 😊 Ich war vor ein paar Wochen noch auf einem Ausflug bei einem Bauern in Niederösterreich und habe dort diesen herrlichen lila Karfiol (Blumenkohl) bekommen. Aus diesem habe ich mir nun direkt eine leckere Suppe gekocht. Ihr könnt für das Rezept natürlich auch weißen Karfiol nehmen, der Geschmack sollte derselbe sein.

Da gerade viele erkranken, mein Tipp wie ich mich normalerweise vor der Grippe schütze: INGWER SHOTS – weitere Infos findet ihr >HIER<.

Nun aber viel Spaß beim Kochen!

Karfiolcremesuppe

Vorbereitungszeit5 Min.
Active Time20 Min.
Arbeitszeit25 Min.

Zutaten

  • 1 Stk Karfiol Farbe egal
  • 1 l Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer
  • 200 ml Pflanzliche Sahne
  • 2 Scheiben Brot zum Braten

Anleitungen

  • Den Karfiol in gleichgroße Stücke schneiden.
  • Dann in die Gemüsebrühe zum kochen geben. Wer so wie ich einen lila Karfiol nimmt und die Farbe erhalten möchte, gibt einen Schuss Essig noch mit dazu. Außerdem geben wir noch Salz, Pfeffer und Gewürze nach Wahl hinzu.
  • Wenn der Karfiol ordentlich weich geworden ist, mixt ihr das ganze entweder wie ich in einem Standmixer oder mit dem Pürierstab durch.
  • Dem ganzen dann noch Sahne und Gewürze nach Bedarf hinzufügen und schon ist die Suppe fertig.
  • Zum Schluss noch kleine Brotstücke in der Pfanne anbraten und über die Suppe geben.

Das Rezept ist super simple und schmeckt total lecker. Mich würde mal interessieren welche eure Lieblings Suppe im Herbst ist? Bzw. was esst ihr am liebsten wenn ihr krank seid?

Ich wünsch euch eine schöne Woche!

Mahlzeit & Liebe Grüße

Ein Gedanke zu „Karfiolcremesuppe #vegan

  1. Verena Antworten

    Hi! Danke für dieses Rezept! Ich muss sagen, dass ich am nächsten wochenende zum ersten mal einen veganen Gast habe :O und momentan noch ein bisschen überfordert bin, was ich kochen soll :D…aber gut, wenn man mal ein bisschen rumguckt findet man doch ganz gut was :D…besonders eben durch solche seiten wie deine hier! Also vielen dank nochmal und dir noch einen schönen sonntagabend 😉 LG ausm familienhotel obereggen 😉 Verena 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.