Pumpkin Spice Latte #vegan

Hallo Leute!

Der Herbst ist so langsam da, die Kürbissaison hat wieder begonnen und so auch die *Trommelwirbel* Pumpkin Spice Latte Zeit 😊

Wo sind die Fans unter euch? Ich freu mich wirklich jedes Jahr und hab mir jedes Jahr gedacht ich muss unbedingt mal ein Rezept selbst dazu machen, hab es dann aber immer wieder doch nicht geschafft.

ABER heuer ist es soweit, ich habe mit Gewürzen gespielt und getüftelt um für euch eine gute Mischung zu finden. Das Rezept findet ihr nun hier.

Ich wünsch euch viel Spaß mit dem Rezept und freu mich auf euer Feedback!

Pumpkin Spice Latte

Vorbereitungszeit10 Min.
Active Time5 Min.
Arbeitszeit15 Min.

Zutaten

Latte (1 Glas):

  • 2 EL Kürbispüree
  • 150 ml Pflanzenmilch
  • ½ TL Gewürzmischung siehe darunter
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 Shot Espresso
  • dunkle Schokosauce zur Deko

Gewürzmischung:

  • 2 TL Muskatnuss gemahlen
  • 2 TL Piment gemahlen
  • 2 TL Nelken gemahlen
  • 4 TL Zimt gemahlen
  • 2 TL Ingwer gemahlen oder ein ganzes stück zu den Gewürzen legen und ziehen lassen

Anleitungen

  • Als erstes stelle ich den Kürbis zum kochen auf. Ihr könnt ihn im Wasser kochen oder ihr nehmt stattessen etwas Pflanzenmilch, das mach das ganze etwas süßer. Da ich es nicht all zu süß mag habe ich mich aber für Wasser entschieden.
  • Danach habe ich die Gewürze alle in einem kleinen Döschen zusammen gemischt, damit ichs später besser aufbewahren kann.
  • Den Kürbis ordentlich pürieren und dann kann auch schon angerichtet werden.
  • Als erstes gebe ich 2 EL vom Kürbispüree in ein Glas. Dann gebe ich die Milch dazu und rühre das ganze ordentlich durch. Dann kommen noch der Agavendicksaft und die Gewürze dazu. Bei den Gewürzen empfehle ich mit ganz wenig zu beginnen und dann nach Geschmack mehr dazu geben.
  • Zum Schluss fülle ich das Glas mit Milchschaum auf und gebe ganz vorsichtig den Espresso dazu. Ich habe das ganze noch mit Schokosauce dekoriert und voila fertig ist unsere selbstgemachte, vegane Pumpkin Spice Latte 😊 

Na, was sagt ihr? Gefällt euch mein Rezept? Würdet ihr etwas anders machen? Ich bin wirklich gespannt auf euere Meinungen und freu mich wenn ihr mich beim nach kochen verlinkt 😊

Mahlzeit & Liebe Grüße

7 Gedanken zu „Pumpkin Spice Latte #vegan

  1. Team Hundeseele Antworten

    Hallo, das Rezept hört sich und schaut auch lecker aus. Leider habe ich die meisten Zutaten nicht im Schrank, sonst hätte ich ihn gleich gemacht. Danke LG Claudia 🙂

  2. Elisa Antworten

    Ich liebe den Pumpkin Spice Latte und heißgetränke im Allgemeinen. Witzig, denn ich habe dazu auch ein Rezept auf dem Blog veröffentlicht. Nun probier ich mal Deine Variante aus!

    Liebst, Elisa

  3. Bea Antworten

    Hallo Tschaaki,

    ich bin ja etwas skeptisch gegenüber Kürbis in Getränken. Das klingt verrückt. Aber hey, sogar in Harry Potter trinken sie Kürbissaft und zur Zeit schwärmen ja alle von Pumpkin Spice Kaffee. Vielleicht sollte ich das mal ausprobieren und etwas offener werden….

    Liebe Grüße
    Bea

  4. Bea Antworten

    Hey, das probiere ich aus, gerade jetzt im Herbst ist das Rezept perfekt. Ich mag sowas total gerne. Danke für das Rezept, ist gespeichert.

    Lieben Gruß, Bea.

  5. L♥ebe was ist Antworten

    OMG das ist doch genau meins 🙂
    ich hab mich auch schon öfter mal an so einer PSL versucht, aber so richtig toll war das bisher nie, weil ich das Kürbispüree in der Konsistenz immer etwas störend empfand … ich glaube, ich probiere es mit deinem Rezept aber trotzdem nochmal 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com

  6. Tama Antworten

    Aaalso – ich hab den Pumpkin Spice latte noch nie probiert und er reizt mich auch überhaupt nicht. Alles was irgendwie mit Starbucks in Verbindung gebracht wird, wird von mir bewusst ignoriert.
    Dein Rezept sieht dann aber doch interessant aus. Vielleicht probier ichs mal.
    Liebe Grüße,
    Tama <2

  7. Emilie Antworten

    mmmhhh lecker! Ich liebe den PSL 🙂 Tatsächlich habe ich vor zwei Wochen auch ein Rezept für eine gesunde Variante auf meinem Blog gepostet 😉 Wir haben den gleichen Geschmack.
    Liebe Grüße,
    Emilie von LA MODE ET MOI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.