Gemüse Lasagne alla Tschaakii #vegan

Hallo Leute!

Ich hoffe ihr seid alle gut im neuen Jahr angekommen? Ich bin ja in Budapest ins neue Jahr gerutscht und das kann ich euch nur empfehlen, eine wirklich süße Stadt.

Heute habe ich mein Lieblings Lasagne Rezept für euch. Natürlich könnte man hier auch eine Bolognese Sauce machen mit Sojagranulat, aber ich versuche immer mehr Soja zu meiden und hab mich daher für mehr Gemüse und Linsen entschieden. Seht aber am besten selbst 🙂

Außerdem habe ich in diesem Fall Käse verwendet, es ist ja kein Geheimnis das ich immer mal wieder gerne Käse esse, ich habe euch im Rezept aber auch die veganen Alternativen dazu geschrieben. Ich habe sie auch schon öfter ohne Käse gemacht und auch das ist super lecker. 🙂

Nun viel Spaß beim nachkochen!

Gemüse Lasagne

Drucken
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamte Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

Gemüse Sauce

  • 1 Stk Zwiebel
  • 2 Zähen Knoblauch
  • 2 Stk Zucchini
  • 4 Stk Karotten
  • 1 Dose Linsen gekocht
  • 4-5 Stk Tomaten
  • 250 ml Parsierte Tomaten
  • Salz, Pfeffer und Gewürze nach Geschmack
  • 1 EL Öl zum braten

Bechamel Sauce

  • 50 g Butter vegan: pflanzliche Butter
  • 500 ml Milch vegan: pflanzliche Milch
  • 50 g Mehl
  • 1 Prise Muskat
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack

Lasagne

  • 1 Stk Auflaufform
  • 1 Pkg. Lasagne Blätter vegan: ohne Ei
  • 1 Pkg. Geriebener Käse vegan: veganer Käse, Hefeflocken oder Käse weg lassen, schmeckt auch ohne 🙂

Zubereitung

Gemüse Sauce

  1. Als erstes schneiden wir das Gemüse in kleine Würfel.

  2. Dann braten wir als erstes die Zwiebel und den Knoblauch kurz an. Geben dann als erstes das etwas härtere Gemüse (Karotten und Zucchini) dazu.

  3. Als nächstes geben wir Linsen und Tomaten dazu und erhitzen das ganze kurz.

  4. Zum Schluss das ganze mit Tomatensauce ablöschen und nach bedarf würzen. Die Gemüse Sauce ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Bechamel Sauce

  1. Für die Bechamel Sauce etwas Butter in einem Topf erhitzten. Wenn die Butter ganz flüssig ist, das Mehl dazu geben und das ganze schön an braten lassen. Zum Schluss mit Milch aufgießen und zu einer glatten Sauce verrühren. Nach Bedarf würzen.

Lasagne schichten

  1. Zum Schluss wird alles in die Auflaufform geschichtet. Lasagne Blätter, Gemüsesauce, Bechamel Sauce, etwas Käse und dann alles wieder von vorne. Wer die Lasagne vegan halten möchte ersetzt den Käse mit etwas Hefeflocken oder veganem Käse.

  2. Die ganze Lasagne kommt dann für ca. 30 Minuten beim 180°C in den Ofen, bis sie gold braun ist.

So das war es auch schon, die Zubereitung braucht zwar seine Zeit, aber schwer ist sie nicht. Ich bin gespannt auf euer Feedback und würde mich interessieren wie ihr eure Lasagne zubereitet.

Mahlzeit & Liebe Grüße

Hit enter to search or ESC to close