90% vegan 100% veggie

Frühstücks Couscous #vegan

Hallo Leute!
Wie ihr alle wisst, ist das
Frühstück für mich die wichtigste Mahlzeit des Tages und daher soll es auch
immer ausgiebig und gesund sein. Couscous zum Frühstück habe ich das erste Mal
beim Frühstück in einem Hotel gesehen, allerdings waren damals Rosinen drin
daher habe ich ihn nicht gekostet.
Es gibt ja auch einige fertige
Mischungen, aber ich wollte meinen eigenen kreieren, mit viel Obst und Nüssen.
Für Details lest einfach weiter, viel Spaß!
Frühstücks-Couscous:
Zutaten:
– 150g Couscous
– 300ml Pflanzenmilch
– Soja Jogurt
– 1/2 Bananen
– 2 Stk Erdbeeren
– Hand voll gehackte Mandeln
– geriebene Vanille
– Prise Salz
– Prise Zimt
– Agaven Dicksaft nach Bedarf
Zubereitung:
Gebt die Pflanzenmilch eurer
Wahl, mit der Vanille, dem Zimt und Salz in einen Topf. Koch das ganze einmal
auf.

Nehmt den Topf vom Herd und
gebt den Couscous hinein. (Da ich einen Gasherd habe und da beim Abdrehen, die Hitze sofort weg ist, lasse ich meinen Topf drauf stehen)

Rührt immer wieder durch, bis
der Couscous durch ist.
Den Fertigen Couscous gebe ich
dann in eine Schüssel, gebe noch den Jogurt drauf, samt den Früchten und den
zuvor etwas angebratenen Mandeln. Etwas Zimt und bei Bedarf auch Agaven
Dicksaft.

Ich hoffe mein Rezept gefällt
euch, was esst ihr am liebsten zum Frühstück? Ich freu mich auf eure
Kommentare!
Mahlzeit & Liebe Grüße



1 thought on “Frühstücks Couscous #vegan”

  • Ich esse eigentlich nur am Wochenende richtig Frühstück. Aber dann auch gerne Haferflocken oder Couscous. Am liebsten noch warm mit ganz viel frischem Obst 🙂
    Liebe Grüße, Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.