Avocado Toast alla Tschaakii # vegan

Hallo Leute!

Von mir gibt es heute eines meiner liebsten Rezepte, aber auch eines meiner Rezepte, dass ich auch immer wieder anders zubereite und meistens das nehme was eben gerade da ist.

Den AVOCADO TOAST.

Grundsätzlich achte ich bei meinen Mahlzeiten darauf, dass ich immer einen Anteil an Protein habe und auch einen Anteil an gesundem Fett. Die Kohlenhydrate – also die von denen unser Insulinspiegel nur schnell steigt und genauso schnell wieder fällt versuche ich so gering wie möglich zu halten.

Gerade bei Avocado Toast nehme ich eben kein Toastbrot, sondern ein Brot mit Dinkel Vollkornmehl, denn damit geht es für mich dann doch noch am besten 😊 Außerdem in diesem Rezept die Kichererbsen als Proteinzufuhr und die Avocado als gesunden Fettanteil. Kann man sicher anders machen, sicher auch besser, ist eben nur der Weg wie es für meinen Körper am besten ist.

Bezüglich Avocado muss ich noch sagen: Ja ich weiß der Anbau belastet unsere Umwelt. Für alle die es nicht wissen, eine kurze Aufklärung. Der Anbau von einem KG Avocado benötigt etwa 2.000 Liter Wasser, was natürlich nicht besonders Umweltschonend ist. Aber ich esse ja immerhin kein Fleisch, wo wir bei z.B.  1 KG Rindfleisch bei etwa 15.000 Liter Wasser sind. Somit man muss es nicht damit übertreiben, aber kann sich hin und wieder schon mal eine Avocado gönnen 😊

So aber nun genug erklärt, ich wünsch euch viel Spaß mit meinem Rezept!

Avocado Toast

Drucken
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamte Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 1 Person

Zutaten

  • 2 Scheiben Brot bei mir: Dinkel Vollkorn
  • 1 Stk Avocado
  • 1 Stk Tomate
  • 1 Hand voll Rucola
  • 50 g Kichererbsen
  • 1 EL Rote Rettich Sprossen
  • 1 Prise Salz & Pfeffer
  • 1/2 TL Knoblauch gepresst, oder fein geschnitten
  • 1 Prise Chilli
  • 1/2 Stk. Zitrone ausgepresst
  • 1 TL Olivenöl

Zubereitung

  1. Als erstes röste ich die Kichererbsen einfach ohne Öl in der Pfanne an, bis sie von allen seiten schön gold/braun sind.

  2. Weiters rühre ich die Guacamole zusammen, aus der Avocado, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Chilli, Zitrone und Knoblauch.

  3. Die zwei scheiben Brot toaste ich ein paar Minuten und lege sie dann auf einen Teller.

  4. Auf das Brot teile ich die Guacamole genau hälfte, hälfte auf und verstreiche sie.

  5. Dann schneide ich die Tomate in Scheiben und lege auch diese auf das Brot.

  6. Darauf kommt dann noch der Rucola. (Frisch gewaschen natürlich)

  7. Und zum Schluss noch die Kichererbsen und etwas von der Kresse.

So das war es auch schon, wie erwähnt ich wandle es immer wieder ab, aber dies hier ist eine der häufigsten Zubereitungen bei mir. Wie esst ihr euren Avocado Toast? Ich freu mich auf eure Kommentare!

Mahlzeit & Liebe Grüße

Hit enter to search or ESC to close