90% vegan 100% veggie

Bananenbrot mit Erdnussbutterglasur #vegan

Hallo Leute!

Heute gibt es etwas ganz Besonderes, ich habe versucht das beste Bananenbrot von Wien nach zu backen. Die Rede ist von dem tollen Bananenbrot von Banh Mi Vienna. Das ist keine Kooperation oder so, sondern uns schmeckt das Bananenbrot dort einfach am besten und was gibt es besseres als sowas selbst zu machen.

Ich habe ein paar Sachen probiert und denke ich habe es nun ganz gut getroffen 🙂 Ich bin gespannt was ihr dazu sagt, nun aber viel Spaß beim Rezept.

Drucken
Bananenbrot mit Erdnussglasur
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
1 Std.
Gesamte Arbeitszeit
1 Std. 10 Min.
 
Gericht: Dessert
Portionen: 8 Personen
Zutaten
Teig
  • 3 Stk Bananen
  • 120 ml Rapsöl
  • 80 ml Pflanzenmilch
  • 1 TL geriebene Vanille
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 200 Gramm Mehl
  • 1 EL Stärke
Glasur
  • 100 Gramm Staubzucker
  • 2 EL Erdnussbutter
  • 3 EL heißes Wasser
  • 1 EL gehackte Erdnüsse
Zubereitung
  1. Heizt den Ofen schon mal auf 175°C vor. Dann schält ihr die Bananen und gebt sie geschnitten/gebrochen in eine Schüssel. 

  2. Dann mixen wir die Bananen schön durch, bis sie zum Brei geworden sind.

  3. Dann gebt ihr das Öl dazu und mixt alles wieder ordentlich durch.

  4. Das selbe macht ihr auch mit der Pflanzenmilch.

  5. Dann kommt die Vanille dazu, ich habe hier eine Reibe, ihr könnt sonst auch Vanille-Extrakt oder Vanillezucker verwenden.

  6. Dann kommt noch das Natron, die Stärke, der Zucker und nicht zu vergessen die Prise Salz dazu.

  7. Als letztes Siebe ich dann noch das Mehl dazu und mixe alles ca. 5 Minuten lang durch.

  8. Gebt den Teig in die ausgefettete oder in meinem Fall mit Backpapier ausgelegte Form und dann für ca. 50 Minuten bei 180°C in den Ofen.

  9. Wenn das Brot fertig ist, nehmt es aus dem Ofen und auch aus der Form und lasst es ordentlich auskühlen. In der Zwischenzeit starten wir mit der Glasur. Dafür geben wir den Staubzucker in eine Schüssel und rühren das Heiße Wasser darunter.

  10. Wenn das ganze eine schöne glatte Konsistenz hat, könnt ihr die Erdnussbutter darunter rühren. 

  11. Die fertige Glasur sollte bis auf die Erdnuss-Stückchen aus der Glasur, ganz glatt sein.

  12. Gebt die Glasur noch auf den Kuchen, lasst sie etwas trocknen und fertig ist euer Bananenbrot.

  

Na was sagt ihr? Eine tolle Kombination oder? Ich bin freu mich über eure Kommentare und wünsch euch noch einen schönen Tag!

Mahlzeit & Liebe Grüße



9 thoughts on “Bananenbrot mit Erdnussbutterglasur #vegan”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.