Muttertag/Vatertag, Summerspecial, Süßes, Vegane Rezepte, Vegetarische Rezepte

Summerdream Cheesecake | veganer Käsekuchen mit Ananas

*In freundlicher Zusammenarbeit mit EP:Austria und KitchenAid

Hallo Leute!

Am 30.Juli ist Tag des Käsekuchens, aus diesem Grund habe ich heute ein passendes Rezept für euch.

In diesem Fall handelt es sich um einen veganen Cheescake, mit Kokos und Ananas, genau passend für den Sommer.

Das Rezept ist etwas aufwendiger, bzw. benötigt viel Ruhezeit, aber die Mühe zahlt sich aus. Dank dem Video unter dem Rezept, sollte der Cheescake wirklich jedem von euch gelingen.

Viel Spaß mit meinem Rezept!

Summerdream Cheesecake

Equipment

  • Springform (ca. 20-24 cm)
  • Kühlschrank
  • Mixer/Küchenmaschine
  • Backpapier

Zutaten

Boden

  • 400 g vegane Butterkekse
  • 150 g pflanzliche Butter

Creme

  • 200 ml pflanzliche Sahne zum Aufschlagen
  • 300 g pflanzlicher Frischkäse
  • 2 Pkg Sahnesteif
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Stück Zitrone für Abrieb
  • 100 g Kokosette

Fruchtspiegel

  • 150 g Ananas
  • 200 ml Ananas Saft
  • 1-2 Pkg pflanzliches Geliermittel zB Agar Agar

Dekor

  • Kokos und Ananas zur Deko

Anleitungen

Boden

  • Die Springform mit Backpapier auslegen
  • Die Butter schmelzen und die Kekse zerkleiner. Ihr könnt dafür einen Mixer nehmen oder einfach wie ich einen Gefrierbeutel und Nudelholz.
  • Die Butter und die Kekskrümel in einer Schüssel gut durch rühren.
  • Und dann die Keks-Butter Masse in die Springform füllen. Drückt die Masse gut fest und stellt sie dann gleich in den Kühlschrank.

Creme

  • Als erstes mixt ihr die pflanzliche Sahne mit dem Sahnesteif und Vanille zucker.
  • In einer zweiten Schüssel den Frischkäse mit dem Staubzucker und dem Kokos aufschlagen.
  • Dann die Sahne unter den Frischkäse heben. Nicht zu stark rühren, sonst verliert die Sahne ihre "fluffigkeit".
  • Noch etwas Zitronen Abrieb unter rühren.
  • Die fertige Masse auf den Keksboden verteilen und sofort wieder in den Kühlschrank stellen.

Fruchtspiegel

  • Den Ananassaft mit dem Geliermittel mischen und die Ananas dazu geben.
  • Das ganze ordentlich aufkochen lassen und ca. 2-3 Minuten köcheln lassen.
  • Die übrig gebliebenen Ananas Stücke mit einer Gabel zerdrücken und das ganze abkühlen lassen.
  • Die lauwarme Masse auf dem Cheescake verteilen und sofort wieder kühl stellen.

Dekor

  • Abschließend noch frische Ananas und Kokos auf dem Cheescake verteilen und dann kann er auch schon serviert werden.

Notizen

Disclaimer: Ihr könnt natürlich auch eine nicht vegane Version davon machen und „normalen“ Frischkäse und Sahne etc. statt dem pflanzlichen nehmen.
Summerdream Cheescake, Käsekuchen, Ananas, Kokos

So ihr liebe, das Rezept ist auf jeden Fall etwas aufwendiger als meine sonstigen Rezepte. Aber ich kann euch eines sagen, es schmeckt so so gut und die Mühe zahlt sich absolut aus.

Habt ihr keine Zeit/Lust auf so eine Aufwändige Torte und seid eher die Gummibärchen Nascher? >Hier< findet ihr ein super einfaches Rezept, für leckere vegan Gummibärchen 🙂

Mahlzeit & Liebe Grüße

*In freundlicher Zusammenarbeit mit EP:Austria und KitchenAid