90% vegan 100% veggie

Spaghetti Bolognese #vegan

Hallo Leute!

Heute gibt’s mal was italienisches, ein Gericht das man so, ruhig auch einem Fleischesser kochen kann, er wird nicht merken, dass es vegetarisch bzw vegan ist.

Spaghetti Bolognese wird ja eigentlich mit Faschiertem/Hackfleisch gemacht, seht selbst was bei mir stattdessen hinein kommt.

Viel Spaß 😉

Spaghetti Bolognese:

Zutaten (für ca. 4 Personen):
– 200g Zwiebel
– 400g Tomaten
– 200g Karotten
– 3-4 Zähnen Knoblauch
– 3 EL Tomatenmark
– Paprikapulver
– Sojaschnetzl ca. 200g
– Tomatensauce
– Spaghetti
– Basilikum
– Pfeffer
– Salz
– Majoran
– Oliven Öl
Zubereitung:
Als erstes richte ich mir immer alle Zutaten so her, wie ich sie später zum kochen brauche. Sprich das Soja-Schnetzel weiche ich in Wasser ein. Die Karotten werden geschält und geschnitten. Tomaten und Zwiebel schneide ich ebenfalls in kleine Stücke.
Wenn alles vorbereitet ist geht’s an den Herd.
Hier gebe ich als erstes ca 3 TL Olivenöl in einen große Topf und lasse es heiß werden. Danach kommen die Zwiebel und der Knoblauch in den Topf, diese lasse ich dann schön gold braun werden, bei mittlerer Hitze.

Wenn dies soweit ist füge ich das Soja-Schnetztel hinzu und brate es eine weile mit.

Während es brät gebe ich auch die ersten Gewürze hinzu, Salz, Pfeffer, Basilikum, Majoran und Tomatenmark. Außerdem kommen als nächstes die Karotten und Tomaten dazu.

Das ganze lasse ich nun auch ca 10 Minuten köcheln und gieße das Ganze dann mit Tomaten Sauce auf. Kleiner Tipp eine gute Prise Zucker dazu rühren, das nimmt die Säure der Tomate raus.

Insgesamt lasse ich das Ganze nun noch ca eine Stunde langsam vor sich hin köcheln, also auf kleiner Stufe. wär gerne Knoblauch hat kann nun zum köcheln noch ein zwei ganze Zähen dazu geben, vergesst Sie nur später nicht wieder heraus zu holen.

Zum Schluss koste ich nochmal und würze wenn nötig etwas nach. Die Spagetti Nudeln könnt ihr am besten in den letzen 5 Minuten kochen und dann geht’s auch schon ans Anrichten und genießen.

Wer Vegan bleiben möchte ist hier an dieser Stelle fertig, die Vegetarier können noch etwas Parmesan darauf geben.

Lasst es euch schmecken! Ich hoffe wie immer es hat euch gefallen, lasst mir gerne euer Feedback da! Wünsch euch noch einen Schönen Tag!

Mahlzeit & Liebe Grüße



1 thought on “Spaghetti Bolognese #vegan”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.