Rote Rüben Gnocchi #vegan

Hallo Leute!

Ich habe euch heute endlich wieder ein neues Rezept mitgebracht. 🙂
Warum ich so lange weg war könnt ihr > hier < lesen.

Ich bin ein großer Fan von Roten Rüben (Rote Bete) und probiere daher sehr gerne neue Rezepte damit aus. Heute habe ich daraus Gnocchi gemacht und das ganze mit einem Krenschaum und frischen Spinat garniert. Das genaue Rezept findet ihr wie immer unten.

Wollt ihr noch mehr Rezepte mit Roten Rüben, oder habt ihr andere Wünsche? Schreibt es mir gerne in die Kommentare.

Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachkochen. 🙂

Rote Rüben Gnocchi mit Krenschaum


Drucken
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamte Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 4 Personen

Zutaten

Gnocchi

  • 300 g Rote Rüben geschält und gekocht
  • 600 g Kartoffeln (speckig/festkochend)
  • 200 g Mehl
  • 100 g Speisestärke zB. Maizena
  • Salz & Pfeffer

Krenschaum

  • 3 EL Kren gerieben
  • 100 ml Sojasahne
  • Salz & Pfeffer

Zum Anrichten

  • 50 g Spinat
  • 1 Handvoll Sprossen
  • 50 g Rote Rüben gekocht, klein geschnitten

Zubereitung

Gnocchi

  1. Als erstes schälen wir die Kartoffeln, schneiden Sie in kleine Stücke und kochen sie ca. 30 Minuten. Ich habe mich für bereits gekochte Rote Rüben entschieden, solltet ihr rohe haben müsst ihr die noch ca. 60 Minuten kochen.

  2. Die gekochten Roten Rüben mixen wir mit einem Starbmixer fein. 
  3. Die Kartoffeln einfach grob Stampfen.
  4. Dann geben wir das Mehl, Speisestärke, Salz und Pfeffer zu den Kartoffeln dazu und rühren das ganze gut unter. Nehmt solange die Kartoffeln heiß sind am besten einen Kochlöffel.
  5. Als nächstes gebt ihr dann die gemixten Rote Rüben dazu und knetet das ganze in den Teig ein. Bei Bedarf könnt ihr auch noch mehr Mehl dazu geben, so dass ein knetbarer Teig entsteht.

  6. Vom Teig kleine Teile heraus nehmen und ca. 2cm dicke Röllchen kneten. Davon dann kleine Stücke abschneiden und zu kleinen Kugeln kneten.

  7. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Gnocchi darin kochen. Um das gewohnte gerippte Gnocchi Muster zu bekommen, die Gnocchi über eine Gabel ins Wasser drehen. Sobald die Gnocchi an der Oberfläche schwimmen sind sie fertig.

Krenschaum

  1. Sahne in einem Topf heiß machen und den Kren darin kurz köcheln lassen.

  2. Das ganze mit einem Starbmixer ordentlich schaumig mixen und dann direkt servieren.

So das war es auch schon. Kein schnelles Rezept, ein bisschen Zeit muss man hier schon einplanen, aber es schmeckt dafür umso besser.

Ich bin gespannt auf euer Feedback und freu mich auf eure Kommentare!
Mahlzeit & Liebe Grüße

Hit enter to search or ESC to close