90% vegan 100% veggie

Rohkost – Spagetti #LowCarb

Hallo Leute!

Wie ihr warscheindlich schon gemerkt habt steh ich zurzeit total auf LowCarb Gerichte. Wie oft habe ich schon von Zoodels, also Zucchini Nudeln gelesen. Nun dachte ich was mit Zucchini geht muss doch auch mit Gurken und Karotten gehen.

Ja gesagt getan, ihr könnt es euch schon denken, immerhin ist das Rezept online, also muss es wohl geklappt haben. Aber seht einfach selbst 😉


Gurken-Karotten Spagetti:



Zutaten:

– 1 Roter Paprika
– 500ml Sojajogurt
– 6 Karotten
– 1 Gurke
– Bund Schnittlauch

Zubereitung:

Als erstes kümmern wir uns um die Sauce. Ich nehme einfach einen Becher Soja Jogurt, gebe etwas Gemüsebrühe Pulver dazu und den frisch geschnittenen Schnittlauch. Ja mein Geheimnis für Sauen ist Gemüsebrühe 🙂

Als nächstes ist die Frage wie kriegen wir Nudeln aus dem Gemüse. Normal macht man das mit einem Spiralschneider, da ich so etwas nicht da habe bin ich auf eine andere Idee gekommen.

Ich habe die Gurke längt ganz dünn eingeschnitten und dann mit einem Kartoffelschäler die „Nudeln“ herunter gerieben. Genau das selbe habe ich auch bei den Karotten gemacht.

Wenn die „Nudeln“ fertig sind gebe ich die Sauce drüber und verteile sie in der Schüssel.

Das Ganze noch nett Anrichten, aja und nicht vergessen den roten Paprika ganz fein würfeln und als Topping oben drauf geben.

Ja meine lieben das war es auch schon, das machen der „Nudeln“ dauert ein wenig aber, sie schmecken dann um so besser. Ich  hoffe mein Rezept gefällt euch, lasst mir euer Feedback da.

Mahlzeit und Liebe Grüße



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.