90% vegan 100% veggie

Roh-Vegane Cakepops

Hallo Leute!

Ich hab ja am Wochenende für die Buchpräsentation von meiner Mama Cakepops gebacken, da unter den Teilnehmern aber auch viele Veganer waren habe ich auch eine Rohköstliche-Variante gemacht. 

Das normale Cakepop Rezept findet ihr hier >HIER<

Wer sich dafür interessiert was für ein Buch meine Mama geschrieben hat, kann >HIER< einmal vorbei schauen. Nun aber zu meinem Rezept.

Roh-Vegane Cakepops:

Zutaten:
– 100g Kokosmehl
– 100g Mandeln, gerieben
– 100g Haselnüsse, gemahlen
– 4EL Kakao
– 1TL Vanillepulver
– ca. 10 Stück Datteln
– ca. 5-6 EL Kokossirup
– Zartbitter Schokolade (als Topping)




Zubereitung:

Als erstes mische ich alle trockenen Zutaten zusammen. (Kokosmehl, Mandeln, Haselnüsse, Kakao & Vanillepulver.) Dann hacke ist die Datteln in ganz kleine Stücke. Ich mische die Datteln unter die trockene Masse und gebe auch den Kokossirup dazu. Bis das ganze ein schön fester Teig wird.

Aus dem Teig forme ich kleine Kugeln.

Nebenbei erhitze ich die Schokolade für das Topping. Ich tauche die Stäbchen immer etwas in Schokolade und stecke sie dann vorsichtig in die Kugeln. 

Ich wollte sie nicht zu süß machen daher habe ich nur etwas Schokolade drüber geträufelt und nicht komplett überzogen. Aber das ist natürlich Geschmacksache 😉

Ja das war es auch schon. Einfach geht es fast nicht und gesünder naschen kann man auch nicht.
Ich hoffe ihr habt viel Freude mit meinem Rezept und probiert es aus. Verlinkt mich wie immer gerne auf Instagram, wenn ihr etwas nachgemacht habt. @Tschaakii

Mahlzeit & Liebe Grüße



1 thought on “Roh-Vegane Cakepops”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.