90% vegan 100% veggie

Ringana – So Fresh

Hallo Leute!

Heute kommt ein Beitrag der mir sehr am Herzen liegt. Ich habe ja bei meinem Follow Me Arround vor einigen Wochen schon mal erwähnt das meine Schwester Frische-Partnerin von Ringana ist. Als gute Schwester muss ich natürlich auch wissen was sie da so verkauft.

Daher habe ich mich mit ihr zusammen gesetzt und mir alles erklären lassen. Ich muss sagen DIE HABEN WIRKLICH TOLLE SACHEN. Aja und an dieser Stelle will ich gleich mal anmerken, es sieht zwar aus wie ein Kooperations-Beitrag – ist aber keiner, ich habe für alle Produkte bezahlt und stehe nicht in Verbindung mit Ringana.

Die die Ringana kennen werden sich nun denken „hä? hat ja nichts mit Essen zum tun“, ja Ringana hat viel an Kosmetik aber auch Nahrungsergänzung und diese will ich euch heute genauer vorstellen. Zuerst werde ich aber Ringana für alle die es noch nicht kennen kurz vorstellen.

Ringana gibt es seit 1993 und wird in Hartberg – Steiermark – Österreich produziert. Sie verwenden auschließlich hochwertige Zutaten, keinerlei künstliche Konservierungsstoffe und sind absolut nachhaltig. Sie benutzen nicht mal chemische Reiniger 😉 Genau deswegen haben sie 2015 auch den Klimaschutz-preis gewonnen. 

Sie bieten folgende Produkte an:
Frische Kosmetik
Frische CAPS
Frische PACKS
RINGANA SPORT
Frische Drinks

Ich selbst verwende einiges von der Kosmetik und bin sehr zufrieden, darum soll es heute aber nicht gehen, denn das hier ist ja ein Foodblog und daher stelle ich euch heute die Frische Packs die ich ebenfalls selbst benutze vor.

Hier gibt es Antiox, Balancing, Cleansing, D-etary und Energy. Ich benutze aber nur ABC 🙂 
Um euch das schöner zu zeigen habe ich mir so ein Kennenlernset bestellt, welches ich euch absolut empfehlen kann wenn ihr die Produkte mal nur testen wollt.

Aber was ist nun ABC:

A – Antiox: 
Ist ein idealer Rundumschutz für den Körper und stärkt das natürliche Selbstverteidigungsprogramm. Ausgesuchte Antioxidantien fangen zelleschädigende frei Radikale, die das Immunsystem sonst schwächen würden ab. Buchweizenkeimpulver steigert zudem die Bioverfügbarkeit ausgewählter Spurenelemente. Die Bioverfügbarkeit ist ein Maß dafür, wie gut eine Verbindung vom Körper aufgenommen und für den Metabolismus genutzt werden kann. Das ist wichtig, damit Stoffwechselvorgänge harmonisch ablaufen und die Organe reibungslos funktionieren.


B – Balancing:
Eigentlichkeit ist der Säure-Basen-Haushalt des menschlichen Körpers ausgeglichen. Doch bei falscher Lebensweise kann das Zusammenspiel von Säuren und Basen aus dem Gleichgewicht geraten. Eine einseitige Ernährung mit zu viel Zucker, Weißmehl, Fleisch, Kaffee und Alkohol führt zu einer Übersäuerung des Körpers. Das kann auf Dauer zu Gesundheitsproblemen führen. Balancing hilft, den Säuren-Basen-Haushalt im Körper wieder in Balance zu bringen. 

C-Cleansing:
Stress und eine ballaststoffarme Ernährung bringen die Verdauung ins Stocken. Man fühlt sich „unrund“ und müde. Cleansing gibt dem Körper dann genau das, was er benötigt: harmonisch dosierte Ballast- und Aktivstoffe, die den Darm wieder in Schwung bringen und die Verdauung auf natürliche Weise regulieren.

Ich finde diese drei „Helferlein“ einfach spitze und schwöre da voll und ganz drauf.

Ich glaube der Beitrag ist nun aber schon viel zu Ausführlich und daher werde ich an dieser Stelle damit stoppen, wer noch mehr erfahren möchte oder vielleicht auch etwas testen, kontaktiert einfach meine Schwester.

Natalie Scherret
Mail: natalie.scherret@gmail.com 

Im Juli entfallen euch übrigens die Versandkosten!!! Also schnell bestellen 😉

Ich hoffe diese etwas andere Post hat euch gefallen, wenn ihr noch mehr solche „alternativ“ Beiträge haben wollt, sagt mir bescheid. Gibt es vielleicht eine Marke oder Produkte die ich für euch testen soll? Schreibt mir gerne.

Ich wünsch euch noch einen FRESHEN Tag!

Lieber Grüße 



2 thoughts on “Ringana – So Fresh”

  • Danke für deinen Beitrag, klingt wirklich interessant!!! Ich persönlich werde etwas misstrauisch, wenn ich höre, dass dort Packs zusammen gestellt werden mit mehreren Nährstoffen. Ich persönlich nehme gern so wenig wie möglich und so viel wie nötig zusätzlich zu meiner Ernährung als Nahrungsergänzungsmittel zu mir – und natürlich bio wenns geht. 😉 Ich nehme deshalb zum Beispiel nur Bio Acrerola von http://www.vitaminexpress.org/de/bio-acerola/, um meinen Vitamin-C-Haushalt aufzustocken. Werd mir diese Packs aber mal genauer anschauen – danke für den Tipp! 🙂

    Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.