Anzeige, Summerspecial, Süßes, Vegane Rezepte, Vegetarische Rezepte

Kirsch-Brownies #vegan

*In freundlicher Zusammenarbeit mit KENWOOD

Hallo Leute!

Heute wird gebacken! Ich habe endlich einen neuen Mixer. Bei meinem Alten musste ich immer Angst haben, dass er mir irgendwann um die Ohren knallt.

KENWOOD war nun aber so lieb und hat mir einen neuen Mixer zugeschickt. Genauer gesagt der:

Chefette Combi Handmixer HM680

Das ist nicht nur irgendeinen Mixer, sondern einer der auch von selbst steht. Ein Standmixer, mit Mix und Knethaken, sowie auch einem superpraktischen Spritzschutz. Außerdem dreht sich die Schüssel beim Mixen. Ich sag es euch, ich bin verliebt.

Bin seither nur noch am Backen und Mixen und habe daher passend zur Kirsch-Saison ein Rezept für euch. Vegane Schokolade Kirsch Brownies. Ja meine Brownies sehen zwar eher aus wie eine Tarte, aber ich hatte keine rechteckige Form Zuhause.

Ihr könnt natürlich auch eine rechteckige Form zum Backen nehmen. Ihr könnt für die Brownies auch frische Kirschen und Kirschsaft verwenden. Je nachdem was ihr gerade zur Hand habt. Auch eine andere Obstsorte ist möglich und die Flüssigkeit kann zum Beispiel durch pflanzliche Milch ersetzt werden.

Viel Spaß beim Backen!

Kirsch Brownies

Vorbereitungszeit15 Min.
Active Time45 Min.
Arbeitszeit1 Std.

Equipment

  • Mixer
  • Springform

Zutaten

  • 300 g Dunkle Kochschokolade
  • 200 g Pflanzliche Butter/Margarine
  • 50 g Kakao Pulver (Back-Kakao) ungesüßt
  • 250 ml Kirschsaft Je nach dem wie viel in eurem Glas Kirschen enthalten ist darf es ruhig etwas weniger oder mehr sein 🙂
  • 200 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Glas Kirschen (Kirschkompott)
  • Staubzucker und frische Kirschen zur Dekor

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  • Als erstes die Butter und die Schokolade schmelzen und glatt rühren.
  • Dann den Zucker, den Kirschsaft und das Kakao Pulver darunter rühren.
  • Das Backpulver unter das Mehl mischen und beides dann ebenfalls zum Teig dazu geben.
  • Während die Masse glatt gerührt wird, die Springform mit Packpapier auslegen und die ränder mit Butter/Öl etwas einstreichen.
  • Den Teig in die Springform füllen, gleichmäßig verstreichen und die Kirschen gleichmäßig darauf verteilen. Dabei die Kirschen ungefähr zur Hälfte in den Teig drücken.
  • Die Brownies bei 180°C für ca. 40-50 Minuten backen.
  • Die fertigen Brownies abkühlen lassen, mit Staubzucker bestreuen und zum Servieren mit frischen Kirschen toppen.
    Kirsch Brownies vegan, pflanzlich, ohne Ei, schnell, einfach, saftlich, lecker

So ihr Lieben, ich hoffe, das Rezept gefällt euch. Ich weiß, schon wieder etwas Süßes, als nächstes Rezept kommt etwas Pikantes versprochen!

Mahlzeit & Liebe Grüße

*In freundlicher Zusammenarbeit mit KENWOOD