90% vegan 100% veggie

Karibischer Reis-Bohneneintopf #vegan

Hallo Leute!

Es ist so kalt da draußen, da dachte ich mir ich muss dringend irgendein Gericht machen das wärmt und an den Sommer erinnert. 

Ja und das ist draus geworden ein fruchtiger feuriger Eintopf 🙂 Viel Spaß!

Karibischer Reis-Bohneneintopf:

Zutaten:
– 250g Kidneybohnen
– 250g Langkorn Reis
– 1 Stk. roter Paprika
– 1 Stk. Mango
– 1 Stk. Zwiebel
– 1 Dose geschälte Tomaten
– 2 Knoblauch Zehen
– Salz & Pfeffer
– Chili

Zubereitung:
Als erstes richten wir uns alle Zutaten her, sprich wir waschen den Reis, schneiden die Zwiebel, Paprika, Mango und geschälten Tomaten. Den Saft der geschälten Tomaten nicht weg geben, den geben wir später auch noch dazu. Nun geben wir alles nach und nach in den Topf.

Zum Schluss den Reis dazu geben. Mit etwas Wasser und dem Tomatensaft aufgießen, ordentlich würzen und dann Deckel drauf. 

Das ganze sollte jetzt ca. 25 Minuten köcheln, bis der Reis gut durch ist. Rührt immer mal wieder um und gebt bei bedarf noch mehr Wasser hinzu. Sobald der Reis durch ist würzt noch mal nach und dann kann auch schon serviert werden.

Na was sag ihr zu meinem Rezept? Ich hab das ganze heute gleich nochmal zur Jause in der Arbeit. Ich freu mich auf euer Feedback!

Mahlzeit & Liebe Grüße



2 thoughts on “Karibischer Reis-Bohneneintopf #vegan”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.