90% vegan 100% veggie

Faschierte Laibchen mit Kartoffel Püree #veggie

Hallo Leute! 

Heute gibt es wieder mal etwas aus dem Bereich, traditionelle Küche, vegetarisch abgewandelt.

Ja ich mach sehr wohl auch Faschierte Laibchen aber eben ohne Fleisch, wie das geht? Seht unten im Rezept selbst 😉

Außerdem gibt es dazu überbackenes Kartoffel Püree, das ist ein Rezept aus meiner Zeit als AuPair. Meine Gast-Tochter hat mir das damals gezeigt und ich liebe es bis heute.

Ich wünsch euch viel Spaß beim lesen und nachmachen.

Soja Laibchen mit Kartoffel Püree:

Zutaten:

Püree:
– 1/2kg Kartoffeln
– 250ml Milch
– 100g geriebenen Käse
– Salz

Laibchen:
– 100g Soja Granulat
– 100g Semmelwürfel
– 100ml Milch
– Semmelbrösel
– 1 Ei
– 3 Stück Zwiebel
– Salz & Pfeffer
– Öl zum Braten

Zubereitung:

Als erstes gebt ihr das Soja Granulat sowie auch die Semmelwürfel in jeweils eine Schüssel und weicht das Soja mit Wasser und die Semmel mit Milch ein. Dann schneidet ihr die Zwiebel in kleine Stücke.

Gebt alle in eine Schüssel und mit dem Ei gut verkneten. Würzt die Masse mit Salz und Pfeffer.

Die Kartoffel schält ihr und schneidet sie in kleine Stücke.

Gebt sie in einen Topf mit Wasser und lasst sie ca. 20 Minuten kochen.

In der Zwischenzeit könnt ihr die Laibchen Formen und in Paniermehl wälzen.

Wenn die Kartoffel weich sind, könnt ihr sie abseihen und mit Butter und Milch zum Püree mixen.

Das fertige Püree kommt in eine Auflaufform, wird mit Käse bestreut und kommt für ca. 15 Minuten in den Ofen.

Dann müsst ihr nur noch die Laibchen raus braten und fertig ist euer Essen 🙂 

Holt euer Püree aus dem Ofen und serviert alles zusammen am Tisch zum selbst bedienen.

So das war es wieder meine Lieben. Was sagt ihr, gefällt euch meine Art? Probiert es am besten aus und sagt mir dann was ihr davon haltet. Aja und verlinken nicht vergesse 😉 @Tschaakii

Ich freu mich auf euer Feedback!

Mahlzeit & Liebe Grüße



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.