90% vegan 100% veggie

Pesto Rosso #vegan

Hallo Leute!

Bevor es mit dem heutigen Rezept los geht, gibt es noch eine kleine Werbung in eigener Sache. Wie viele von euch vielleicht auf den div. Social-Media-Kanälen schon mitbekommen haben, ist eines meiner Rezepte im aktuellen Otto-Magazin vertreten. Der ganze Beitrag ist zum Thema „Vegan Naschen“, also wer Lust hat auf süße Ideen sollte dort unbedingt mal vorbeisehen.

Nun aber zu meinem heutigen Rezept, ich habe schon lange überlegt mal Pesto selber zu machen, denn in den gekauften ist ja meistens Parmesan drin. Wenn man ganz genau ist, ist Parmesan nicht mal vegetarisch, da er in den meisten Fällen mit Tierischen Lab hergestellt wird. 

Ja ich habe lang herum überlegt was ich nun in mein Pesto geben könnte und ja das Ergebnis präsentiere ich euch heute hier 😉 Viel Spaß!Hallo Leute!

Pesto Rosso, vegan, glutenfrei

Drucken
Pesto Rosso
Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
5 Min.
Gesamte Arbeitszeit
10 Min.
 
Zutaten
  • 200 Gramm getrocknete Tomaten
  • 100 Gramm Oliven
  • 200 Gramm Pinienkerne
  • 160 Gramm Nudeln
  • Olivenöl
Zubereitung
  1. Als erstes stelle ich gleich mal Nudeln auf, damit diese auch fertig sind, wenn unser Pesto fertig ist. Ich habe mich für eine Glutenfrei Variante entschieden, die Nudeln sind aus grünen Erbsen.

  2. Dann gebe ich die Pinienkerne in eine Pfanne und röste sie leicht an.

  3. Dann gebe ich die getrockneten Tomaten in meinen Blender, wenn ihr so wie ich welche nehmt die schon in Öl eingelegt sind, könnt ihr sie direkt hineingeben. Solltet ihr aber welche nehmen die nicht eingelegt sind, müsst ihr sie vorher in Öl einlegen, damit sie schön weich werden.

  4. Dann kommen noch die gerösteten Pinienkerne dazu.

  5. Und zum Schluss noch die Oliven.

  6. Das ganze mixen wir ordentlich durch, bei Bedarf noch etwas Öl dazu geben und dann ist das Pesto auch schon fertig. Auf Salz und andere Gewürze habe ich absichtlich verzichtet, denn die Olive bring schon würze mit und auch die getrockneten Tomaten, haben viel Geschmack, da braucht es keine zusätzlichen Gewürze mehr.

  7. Die fertigen Nudeln gebe ich nun in die Pfanne und gebe einen Löffel vom Pesto dazu. Fertig ist unser Nudelgericht 🙂

Pesto Rosso, vegan, glutenfrei

Pesto Rosso, vegan, glutenfrei

Pesto Rosso, vegan, glutenfrei

Pesto Rosso, vegan, glutenfrei

Pesto Rosso, vegan, glutenfrei

Na was sagt ihr? Geht doch super einfach und schmeckt viel besser als aus dem Glas, vor allem weil wir wissen was drin ist 😉
Ich freu mich wie immer auf euer Feedback! Falls ihr Rezept wünsche habt nur her damit!

Mahlzeit & Liebe Grüße
Tschaakii, Tschaakii's Veggie Blog, Jacqueline Scherret



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.