Anzeige, Kekse, Produkte im Test, Süßes, Vegane Rezepte, Vegetarische Rezepte, Weihnachten

Vegane Mürbteig Kekse mit Marmelade Füllung #Weihnachtsbäckerei

*In freundlicher Zusammenarbeit mit EP:Austria und Bosch

Hallo Leute!

Heute bekommt ihr mein letztes Keks-Rezept für 2019. Den Abschluss machen ganz klassische, Mürbteigkekse mit Marmelade gefüllt.

Auch diese funktionieren, vegan wunderbar und brauchen weder Ei noch Butter. Das Rezept ist wirklich total simpel, abgesehen davon findet ihr unter dem Rezept auch ein Video, mit der genauen Anleitung. 😉

Ich wünsch euch viel Spaß beim backen und würde euch noch bitten, schreibt mir in die Kommentare, welche Keksrezepte wünscht ihr euch für nächstes Jahr von mir?

Vegane Mürbteig Kekse mit Marmelade Füllung

Zutaten

  • 250 g Butter pflanzlich
  • 250 g Mehl
  • 140 g Staubzucker
  • 150 g Mandeln gemahlen
  • 150 g Marmelade nach Wahl

Anleitungen

  • Butter, Mehl, Staubzucker und Mandeln mit einander zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Teig für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  • Den Teig ca. 2-3mm Dick ausrollen und mit Keksausstecher nach Wahl ausstechen.
  • Die Kekse auf ein Backblech mit Backpapier geben und ca. 6-8 Minuten im Ofen backen.
  • Die Marmelade ordentlich durchrühren damit sie leichter zu streichen ist. Wer möchte kann auch noch einen Schuss Rum dazu geben.
  • Die Kekse auf einer Seite mit Marmelade bestreichen und einen passenden Deckel darauf geben.
Vegane Mürbteigkekse ohne Ei Rezept video mit EP:Austria

So meine Lieben das war es auch schon. Das Rezept ist genauso einfach, wie klassisch. Ihr könnt natürlich jede Marmelade verwenden. Welche Kekse sind eigentlich eure Lieblingskekse?

Ich wünsch euch noch eine tolle Vorweihnachtszeit!

Mahlzeit & Liebe Grüße

*In freundlicher Zusammenarbeit mit EP:Austria und Bosch