Ananas Curry #vegan

11:34:00 Tschaakii 0 Comments

Hallo Leute!

Ja auch ich habe den neuen Trend vom Curry in der Ananas entdeckt und musste ihn ausprobieren. Ich finde ja Ananas passt super in ein Curry, das passt das Curry auch super in die Ananas. 

Probiert es am besten selbst aus, aber es ist einfach toll wenn man beim Auslöffeln etwas in die Ananas rein drückt kommt immer noch ein bisschen Saft mit, himmlisch sag ich euch. 

Mein Rezept findet ihr wie immer unter - Viel Spaß!

Ananas Curry:


Zutaten (ca. 4 Personen):
- 1 Stk. Ananas
- 3 Stk. Paprika
- 5-6 Karotten
- 1 Stk. Zucchini
- 3 Stk. Frühlingszwiebel
- 1/2 l Gemüsebrühe
- 1 Dose Kokosmilch
- Kokosöl
- Curry
- Currypaste
- Curcuma
- Salz & Pfeffer
- Reis

* Ihr könnt natürlich jedes andere Gemüse auch nehmen

Zubereitung:
Als erstes teilt ihr die Ananas in zwei Hälften und höhlt sie aus. Außerdem schneide ich nun schon mal alles klein, dann brauchen wir es später nur noch nach und nach dazu geben. Auch die Gemüsebrühe setzte ich schon mal auf.



Dann gebe ich etwas Kokosöl in einen großen Topf und brate die Zwiebeln leicht an.




Als nächstes gebe ich das gesamte Gemüse dazu und brate es kurz mit. Dann lösche ich das Ganze mit der Gemüsebrühe.







Würze mit der Currypaste, Curry, Curcuma, Salz und Pfeffer und gebe dann die Kokosmilch dazu.
Lasst das ganze ca. 20 Minuten auf kleiner Temperatur köcheln, solltet ihr dann noch zu viel Flüssigkeit haben, rührt einfach etwas Mehl unter, zum eindicken.






In der Zwischenzeit habe ich noch den Reis gekocht und schon in die Ananas gefüllt, ich gebe noch das Curry dazu und nun kann auch schon gespeist werden.







Ich bin gespannt was ihr dazu sagt, ich finde das ganze einfach himmlisch :)

Mahlzeit & Liebe Grüße

Hallo Leute! Ja auch ich habe den neuen Trend vom Curry in der Ananas entdeckt und musste ihn ausprobieren. Ich finde ja Ananas passt supe...

0 Kommentare:

Danke für dein Feedback! ❤