Hilfe ein Gast ist veganer - Tipps & Tricks für die Silvesterparty

07:00:00 Tschaakii 0 Comments

Hallo Leute!

Heute habe ich mal einen Beitrag nicht nur für die Veggies unter euch, sondern vor allem für eure Liebsten die euch bekochen sollen. Ob wir es zugegeben wollen oder nicht, wir sind wohl die Furcht eines jeden Gastgebers. 



Gerade für die anstehende Silvesterparty stellt sich wieder die Frage was serviere ich den Veganern. Genau aus diesem Grund habe ich heute eine kleine Liste mit möglichen Ideen zusammen gestellt. 

Ich hoffe das doch für jeden etwas dabei ist, viel Spaß!

1. Gegrillte Avocado mit Tomatensalsa:



Hierfür müsst ihr die Avocado mal ordentlich waschen. Dann halbiert ihr einfach die Avocados und legt sie auf den Grill, oder einfach in die Pfanne. In der Zwischenzeit schneidet ihr die Tomaten klein und würzt sie nach belieben. Füllt die fertige Salsa in die Avocado und voiiilllaaa fertig ist das erste Gericht.

2. Gebackene Sandwich-Röllchen



Diese "Röllchen" kennt man ja eigentlich eher süß und mit Toastbrot, aber auch mit Schwarzbrot und pikant schmecken sie wirklich hervorragend. Mit was ihr füllt ist ganz euch überlassen.

3. Ovaginen Toast




Hierfür schneidet ihr die Aubergine klein und röstet sie mit einer Zwiebel in der Pfanne an, gebt etwas Wasser dazu und den Deckel drauf damit sie schön weich wird. Würzt das ganze mit Salz und Pfeffer und zerstampft das ganze ein bisschen. Das Brot hab ich kurz in der Pfanne angebraten und etwas vegane Butter drauf gegeben. Dann die Aubergine-Mischung darauf und mit Pfeffer bestreut.

4. Jogurt Dipp



Hierfür mische ich am lieben ein ungesüßtes Soja-Jogurt mit etwas Schnittlauch, Gemüsebrühe-Pulver, 1 TL Öl und 1TL Essig. That's it :)

5. Blätterteigschnecken




Veganen Blätterteig bekommt ihr in jedem Geschäft. Beim befüllen sind euch keine Grenzen gesetzt. Ich habe meine restliche Aubergine und Tomaten-Salsa genommen.

6. Div. Canapes 




Wenn es doch einfach nur "Brötchen" sein sollen, gibt es auch hier sehr viele Möglichkeiten, ohne Wurst und Käse zu verwenden. Es gibt einiges an veganen Aufstrichen zu kaufen, belegen kann man mit allem was einen an Gemüsen etc. einfällt. Zum bestreichen funktioniert auch Avocado ganz gut.

7. Mini Pizza:



Das Rezept dazu findet ihr >Hier< und nicht vergessen für die vegane Variante, veganen Käse zu verwenden oder ihn ganz weg zu lassen.

So ich hoffe es war nun für Jeden etwas dabei und ich kann euch so bei den Vorbereitungen für die nächste Party helfen. Ich freu mich wie immer auf Euer Feedback!

Mahlzeit & Liebe Grüße

Hallo Leute! Heute habe ich mal einen Beitrag nicht nur für die Veggies unter euch, sondern vor allem für eure Liebsten die euch bekochen ...

0 Kommentare:

Danke für dein Feedback! ❤