Linsencurry mit Süßkartoffeln #vegan

07:00:00 Tschaakii 3 Comments

Hallo Leute!

Heute hab ich wieder mal ein schnelles Gericht für euch. Leider hat es den 10 Minuten Test nicht bestanden daher ist es kein #Fastfood Gericht. 

Aber es geht trotzdem ganz schnell und ist super lecker :) Viel Spaß beim lesen und nachkochen!

Linsencurry mit Süßkartoffeln:



Zutaten:
- 600g Süßkartoffeln
- 800g gekochte Linsen
- 1Stk Zwiebel
- Curry Pulver
- Kokos Milch
- Salz & Pfeffe

Zubereitung:
Ich habe die Süßkartoffeln vorab schon geschält, geschnitten und gekocht. Da ich einfach im Zeitstress war und das dann schneller geht. Ihr könnt die Süßkartoffeln aber auch später in der Kokosmilch kochen.

Als erstes habe ich mal die Zwiebel geschnitten und der Pfanne "goldig" gebraten, ist bei roten Zwiebeln blöd gesagt, aber ihr wisst denk ich was ich meine.



Dann gebe ich die Linsen und die Süßkartoffeln dazu, wie gesagt beides schon gekocht.





Außerdem gebe ich noch das Curry Pulver dazu und brate alles kurz an.



Dann lösche ich mit Kokosmilch ab.



Außerdem gebe ich noch Petersilie für den Geschmack dazu und noch mehr Curry Pulver, Salz und Pfeffer. Dann lasse ich das ganze ordentlich aufkochen.



Nochmals abschmecken und dann kann auch schon serviert werden.









So einfach und eigentlich schon recht schnell :) Ich hoffe ihr mögt mein Rezept, würde mich mal interessieren ob ihr ein anderes Rezept dazu habt. Wer es nachkocht nicht vergessen verlinkt mich auf Instagram @Tschaakii :) 

Mahlzeit & Liebe Grüße



Hallo Leute! Heute hab ich wieder mal ein schnelles Gericht für euch. Leider hat es den 10 Minuten Test nicht bestanden daher ist es kein ...

Kommentare:

  1. Uh das sieht wirklich köstlich und so einfach aus! Ich kann mir vorstellen, dass man das auch super mit in die Uni nehmen kann :)
    Danke fürs Rezept wird sicher bald nachgekocht!
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja danke für deinen Kommentar! Ja ich habs mir auch am nächsten Tag mit in die Arbeit genommen, btw schmeckt auch kalt recht gut :) Viel Spaß beim nachkochen und noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße
    Tschaakii

    AntwortenLöschen
  3. tolles rezept! ich bin ein richtiger linsenfan, deswegen muss ich das bald mal ausprobieren. vielen dank ;)
    liebste grüße,
    katharina von SJMB

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback! ❤