Kürbis-Mandel-Kuchen #Halloweenspecial

07:00:00 Tschaakii 0 Comments

Hallo Leute!

Heute startet meine Halloween Woche und wir beginnen gleich mal mit einem ganz traditionellem Kuchen. Dem Kürbis-Kuchen. 

Von mir etwas abgewandelt, mit ganz viel Mandel und Zimt. Aber seht einfach selbst und somit geht es auch schon los.

Kürbis-Mandel Kuchen:



Zutaten:
- 400g Kürbis (bei mir Hokkaido)
- 300g Zucker
- 6 Eier
- 5 EL Mehl
- 1 Päckchen Bachpulver
- 1 Msp. Zitronenschale
- 1 EL Zitronensaft
- 2 TL Zimt
- Weiße Kuvertüre

Zubereitung:

Als erstes schneidet ihr den Kürbis in Spalten, schält und entkernt ihn. Dann reibt ihr ihn fein. 

Dann trennt ihr die Eier, das Eiklar könnt ihr fürs erste mal zur Seite stellen, die Dotter schlagt ihr mit dem Zucker schaumig.



Dann kommen als nächstes die gemahlenen Mandeln, das Backpulver, das Mehl, der Zitronen Saft und der Zimt dazu. 


Das ganze ist nun sehr fest, aber dies ändert sich sobald ihr nun den Kürbis darunter rührt.


Zu guter letzt schlagt ihr das Eiklar steif und rührt es vorsichtig unter euren Teig.


Fettet eure Form ordentlich aus und staubt das ganze dann noch mit Mehl aus. Dann kann der Teig hinein und ab geht es in den Ofen für ca. 60 Minuten bei ca. 180°C.


Hier seht ihr meinen fertigen Kuchen, ich fand das noch etwas fade und habe noch Schokolade darüber gegeben, aber das ist euch überlassen, etwas Staubzucker geht natürlich auch.









Sieht doch super aus oder? Und schmeckt auch wirklich toll, wie die Pumpkin-Spice-Latte von Starbucks nur in Kuchen-form. Ich freu mich auf euer Feedback und wünsch euch noch einen schönen Tag!

Mahlzeit & Liebe Grüße

Hallo Leute! Heute startet meine Halloween Woche und wir beginnen gleich mal mit einem ganz traditionellem Kuchen. Dem Kürbis-Kuchen.  V...

0 Kommentare:

Danke für dein Feedback! ❤