Bananenschnitte #Batmanedition

12:00:00 Tschaakii 4 Comments

Hallo Leute!

Zum Geburtstag meines Freundes, habe ich diese Woche eine Torte gebacken. Bei Ihm darf das aber nicht irgendeine sein, nein das musste eine Bananen Schnitte sein, denn er liebt Bananen. 

Zusätzlich hat er aber auch Batman sehr gerne, daher die Idee das ganze in "Batman Style" zu machen. Was ich sonst noch alles für ihn vorbereitet habe, erzähl ich euch aber noch in einem eigenen Beitrag.

Bananenschnitte: 



Zutaten:

Biskuitteig (Boden):
- 4 Eier
- 200g Zucker
- 150g Mehl


Vanillecreme:
- 1 Päckchen Pudding Pulver
- 500ml Milch
- 150g Butter
- 200g Zucker

Topping:
- 3 Bananen
- Schokoladenglasur
- Rollfondant

Zubereitung:

Als erstes starten wir mit dem Biskuitteig. Dafür alle Zutaten zusammen rühren und in die Backform geben, ich hab meine Backform nicht ausgefettet sondern mit Backpapier ausgelegt. Ganz einfach aus dem Grund, dass wir ja nur einen dünnen Boden backen und dieser immer sehr schwer aus der Form wieder raus geht.



Der Boden geht dann in den Ofen für ca. 15-20 Minuten bei 180°C.

Währenddessen können wir schon mal die Pudding-creme vorbereiten, dafür einfach den Pudding nach Anleitung auf der Packung zubereiten. Ganz wichtig KEINEN ZUCKER! Der Pudding muss dann auskühlen, aber unbedingt immer wieder rühren, dass sich keine Haut bildet.



In der Zwischenzeit die Butter mit dem Zucker ordentlich mixen.

Wenn der Pudding abgekühlt ist, die Butter-Zucker Masse unterrühren.
Dann einfach auf die Seite stellen.

Nun sollte der Boden auch bereit sein, um ihn aus dem Orfen zu holen. Dieser muss nun aber auch etwas auskühlen. Daher schneide ich inzwischen einfach schon mal die Bananen.

Wenn alles abgekühlt ist, lege ich die Bananen auf den Boden, diesen habe ich vorher noch in die richtige Form zugeschnitten.



Auf die Bananen kommt dann die Pudding-creme.



Und zum Schluss wird das ganze noch mit Schokolade überzogen.



Ich habe dann noch weißen Rollfondant gelb eingefärbt und das Batman Logo ausgeschnitten und damit die Torte verziert.





Ja das war es auch schon wieder. Eigentlich ja auch ganz simpel, das einzige was mir etwas schwer gefallen ist, war die Pudding-creme mit Schokolade zu überziehen, am besten einfach genug Schokolade da haben dass man nicht zu viel verstreichen muss. 

Ich hoffe das Rezept hat euch gefallen, verlinkt mich gern auf Instagram oder Facebook falls ihr es nachmacht. Feedback nicht vergessen :)

Mahlzeit & Liebe Grüße



Hallo Leute! Zum Geburtstag meines Freundes, habe ich diese Woche eine Torte gebacken. Bei Ihm darf das aber nicht irgendeine sein, nein d...

Kommentare:

  1. Oh, toll sieht das aus, wo hast du den Batman her?
    Liebe Grüße
    Alnis

    AntwortenLöschen
  2. Danke, aus dem Spielwaren-Geschäft im Gerngross auf der Mariahilfer Straße.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht extrem lecker aus und würde zuhause sicher gut ankommen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback! ❤